Veranstaltung, 24. März 2021

Wasserstoffregionen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt stellen sich vor 

Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA), die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) und die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH laden gemeinsam zur Online-Veranstaltung „Wasserstoffregionen stellen sich vor“ ein.

Im September 2021 wurden die Gewinner-Regionen des zweiten HyLand-Aufrufs verkündet. Die ausgewählten HyExpert-Regionen konnten nun bis Ende Januar 2022 Ihre Vollanträge einreichen. Bei den HyStarter-Regionen sind die ersten Strategiedialoge vor kurzem gestartet.

Dies nimmt der Veranstalter zum Anlass, einige Projektinitiativen Mitteldeutschlands vorzustellen, miteinander zu vernetzen und mögliche Synergien zu diskutieren.

Aus den drei Bundesländern Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen stellen sich jeweils zwei der Akteure mit ihren Projektideen vor. Einige der Projekte wurden durch den Projektträger bereits erfolgreich ausgewählt, andere sind sehr vielversprechend.
In den Erfahrungsberichten wird der Fokus auf folgenden Aspekten liegen:

  • Wie haben die Akteure zusammengefunden?
  • Was zeichnet die Regionen aus und was wollen die jeweiligen Projektvorhaben erreichen?
  • Welche Anknüpfungspunkte gibt es für Interessierte, die bisher noch nicht beteiligt sind?

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an interessierte Kommunen, Unternehmen und Forschungsakteure aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Die Teilnehmer profitieren von hilfreichen Erfahrungen der Antragsteller und erhalten durch die NOW GmbH generelle Informationen zur HyLand – Initiative.

Themen:

  • Generelle Einordnung der „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ Initiative
  • Vorstellung der Projektvorhaben aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen

Zielgruppe:

  • Kommunen & kommunale Unternehmen
  • Unternehmen & Forschungseinrichtungen
  • Verbände & Bürgerinitiativen

Die Anmeldung ist bis zum 22.03.2022, 12:00 Uhr kostenfrei hier möglich.

Hinweise:

Nach Ihrer erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung Ihre Zugangsdaten. Bitte verwenden Sie zur Online-Veranstaltung eine aktuelle Version von Google Chrome oder Mozilla Firefox, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Während der Session haben Sie die Möglichkeit via Chat-Funktion Fragen zu stellen, die dann von den Referenten beantwortet werden. 

Kontakt
Michael Graß (NOW GmbH)
Manager Presse und Publikationen Kommunikation HyLand
michael.grass@now-gmbh.de

HyBayern – Grüne Wasserstoffmodellregion

Aufbau eines geschlossenen Kreislaufs aus grüner H2 Erzeugung, -verteilung und -nutzung
Landkreis Landshut, Ebersberg, München
Projektvolumen
42 Mio. Euro
Laufzeit
2020-2025
Durch die Nutzung des grünen Wasserstoffs als Kraftstoff für den Betrieb von 35 neuen Brennstoff­zellen- Bussen, 30 Pkw, Flurförder­zeugen und dem geplanten Wasserstoff-Technologie-Anwender­zentrum werden jährlich bis zu 4.500 Tonnen CO2 Tonnen CO2 eingespart.

×