HyStarter II: Landkreis Göppingen

Über die Region

Geographisch lässt sich der baden-württembergische Landkreis Göppingen im Vorland der Schwäbischen Alb lokalisieren. Mit insgesamt neun Städten sowie 29 weiteren Gemeinden ist der Landkreis relativ ländlich veranlagt und verfügt über viel Grün- und Waldflächen. Hervorragende wirtschaftliche Rahmenbedingungen treffen auf eine besonders reizvolle Landschaft mit hohem Freizeit- und touristischen Wert.

Der Landkreis übernimmt auch eine aktive Rolle beim Klimaschutz. Die strategische Entscheidungsgrundlage der Klimaschutzaktivitäten stellt das im Jahr 2013 erarbeitete und aktuell fortgeschriebene integrierte Klimaschutzkonzept des Landkreises dar. Die angepassten Maßnahmen beschleunigen das Ziel einer klimaneutralen Kommunalverwaltung. Ein relevanter Beitrag auf dem Weg zur Dekarbonisierung soll auch die Forcierung der grünen Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im Landkreis leisten.

Wasserstoff-Mission der Region

  • Planung eines Studiengangs, bei dem die Wasserstofftechnik im Mittelpunkt stehen soll
  • Errichtung einer grünen H2-Tankstelleninfrastruktur in Göppingen für eine ortsnahe Betankungsmöglichkeit
  • Clean Vehicle-Directive der EU (60% emissionsarme bzw. emissionsfreie Fahrzeuge im ÖPNV): Wasserstofftechnik wird neben batterieelektrischen Antrieben für Busse des Omnibusverkehrs zum Einsatz kommen
  • Umstellung von Baufahrzeugen auf Wasserstoff
  • Forcierung der Initiative „Modellregion grüner Wasserstoff“, um die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im Landkreis Göppingen voranzutreiben
  • Integration der Wasserstofftechnologie in industrielle Prozesse

Die HyStarter-Akteure

Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige eG · Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH ·
Energieversorgung Filstal · GP JOULE Think Wasserstoff GmbH · Freiheit Consulting GmbH
· Gotthold Haller Spedition GmbH · Hochschule Esslingen · Industrie- und Handelskammer
Bezirkskammer Göppingen · Kreishandwerkerschaft Göppingen · Landratsamt Göppingen –
Amt für Mobilität · Leonhard Weiss GmbH & Co. KG · Rationelle Energie Süd GmbH ·
Wirtschaftsförderung – Landkreis Göppingen · Wirtschaftsförderung – Stadt Göppingen,
Stadt Geislingen · Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft · und weitere.

Projektansprechpartner

Lisa Binder
Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH, Projektmanagerin
l.binder@lkgp.de
+49 7161 65165-04

Blick vom Messelstein auf Donzdorf
© Patrick Zanker, Landradsamt Göppingen

HyBayern – Grüne Wasserstoffmodellregion

Aufbau eines geschlossenen Kreislaufs aus grüner H2 Erzeugung, -verteilung und -nutzung
Landkreis Landshut, Ebersberg, München
Projektvolumen
42 Mio. Euro
Laufzeit
2020-2025
Durch die Nutzung des grünen Wasserstoffs als Kraftstoff für den Betrieb von 35 neuen Brennstoff­zellen- Bussen, 30 Pkw, Flurförder­zeugen und dem geplanten Wasserstoff-Technologie-Anwender­zentrum werden jährlich bis zu 4.500 Tonnen CO2 Tonnen CO2 eingespart.

×